.st0{fill:#FFFFFF;}

Süßigkeitenersatz

Süßigkeitenersatz Proteinriegel Maulbeere Erdnuss

Maulbeere Erdnuss Proteinriegel als Süßigkeitenersatz 

Maulbeere Erdnuss Proteinriegel als Süßigkeitenersatz. Bei der Entwicklung der Rezepte hätte ich selbst nicht geglaubt, dass ein Riegel mit Maulbeeren entsteht. Doch das Glas Maulbeeren das schon seit knapp einem Jahr ungenutzt im Schrank stand hatte anderes vor. So kam es zu diesem leckeren und saftigen Proteinriegel.

Der Maulbeere Erdnuss ist optimiert für deinen Geschmack. Natürlich auch für Protein und natürliche Zutaten, doch der Geschmack spielt bei der Kategorie Süßigkeitenersatz eine besondere Rolle. Maulbeere steuert die exotische Fruchtnote bei und sehr viele gesunde Pflanzenstoffe. 

Süßigkeitenersatz Proteinriegel Maulbeere Erdnuss vegan

Die Erdnuss kommt dazu mit ihrer herben Note und vereint sich unnachahmlich mit der Maulbeere. Den geschmacklichen Rahmen geben Ahorn- oder Zuckerrübensirup, Salz, Vanille und ein Spritzer Zitrone oder Limette. Der Maulbeere Erdnuss ist ein Unikat das mit ordentlich pflanzlichem Protein zu begeistern weiß. Einmal in diese unkonventionelle Kreation verguckt, kommt man nicht mehr los davon. Aber man braucht das auch nicht. Der Maulbeere Erdnuss ist jeder Süßigkeit auch in Sachen Nährwerte meilenweit überlegen.

Zutaten Übersicht

Süßigkeitenersatz Maulbeere Erdnuss Proteinriegel Zutaten

Kosten je Maulbeere Proteinriegel als Süßigkeitenersatz

1,21  Euro

Süßigkeitenersatz Maulbeere Erdnuss Proteinriegel Kosten

Kosten je Zutat

Maulbeeren

Erdnuss

Ahornsirup

Protein

Kokosöl

Chia

Maulbeere Erdnuss Proteinriegel Zutaten Kosten

1,21 Euro

Cent je Riegel

Proteinriegel als Süßigkeitenersatz Maulbeere Rezept

Vegan Süßigkeitenersatz Maulbeere Erdnuss Zubereitung

Süßigkeitenersatz

Maulbeere Erdnuss

Backen

Low Carb Riegel ohne backen

Utensilien

Pfanne, Wasserbad, Mühle, Food Prozessor, Schüssel, Riegelform für Kühlschrank

# Riegel

300 g Riegelmasse
=
5 Riegel je 60 g

Zutaten

in Gramm

Maulbeere

83

Erdnuss

62

Honig / Zuckerrübensirup / Ahornsirup

62

Protein

62

Kokosöl

16

Chia

16

Salz

1 MSP

Vanille

1 TL

Vorgeh​en

  • Stell die Pfanne auf den Herd und mittlere Stufe. Schäle und hacke Erdnüsse grob und gib sie in die Pfanne. Röste sie goldbraun. Vorsicht, wenn die Pfanne heiß ist geht es schnell und Du musst das Röstgut häufiger wenden.
  • Wiege die Maulbeeren ab. Je nachdem wie trocken oder feucht sie aus der Packung kommen, kannst du sie vorher in etwas Wasser einweichen, dass du nach einigen Minuten dann wieder abgießt. So gehst du sicher dass die Verarbeitung im Food Prozessor später funktioniert.
  • Wiege auch die Chia Samen ab und stelle nun circa ein Drittel der Erdnüsse, der Maulbeeren und der Chia Samen beiseite. Die sind wichtig für den Crunch später.
  • Wiege die Zutaten Honig und Kokosöl ab und gib sie in ein Wasserbad zum schmelzen.
  • Gib den größeren Teil Maulbeeren in den Food Prozessor und zerhacke die Früchte.
  • Gib den größeren Teil der Erdnüsse ebenfalls dazu und zerhacke die Masse mit mehreren Pulsen oder für ein paar Sekunden durchgehend.
  • Mahle den größeren Teil der Chia Samen in deiner Mühle mehlig fein. Gib das Mahlgut in den Food Prozessor.
  • eine Messerspitze Salz und das Vanille Extrakt in den Prozessor. Auch einige Spritzer Zitrone oder Limette machen sich sehr gut in den Riegeln.
  • Wenn Du eine Staubwolke vermeiden möchtest, dann verrühre die Zutaten erst vorsichtig mit einem Löffel bevor Du mit dem Food Prozessor loslegst. Es kann sein, dass Du die Masse ein paarmal von Wand und Boden nach unten kratzen musst, um sie wieder mixen zu können.
  • Wenn die Masse einigermaßen homogen ist, gib deine Crunch-Zutaten dazu. Also das vorher beiseite gestellte 1/3 der grob gehackten Erdnüsse, der Chia Samen und der Maulbeeren. Mische die Masse mit einem Löffel oder Schaber fertig. Der Food Prozessor wird jetzt nicht mehr genutzt. Denn das würde den Crunch ja wieder weg-zerkleinern.
  • Nun solltest Du wahrscheinlich noch die Feuchtigkeit anpassen. Wenn die Masse nicht verteilbar ist, dann ist sie zu feucht. Wenn sie sich nicht zu einer Einheit verbindet und bröselig bleibt, ist sie zu trocken. Am besten nimmst Du für das Anpassen der Feuchtigkeit Wasser oder Proteinpulver.
  • Das war es! Nun verteilst Du die Masse gleichmäßig auf deine Form, presst sie sorgfältig und stellst alles über Nacht oder für ein paar Stunden kalt. Nun hast du den perfekten Proteinriegel als Süßigkeitenersatz.

Makronährstoffe - Vegan Proteinriegel als

Süßigkeitenersatz Maulbeere Erdnuss

Makros

Je 100 g

Je 60 g Riegel

Kohlenhydrate

36,5 g

20 g

Protein

26,8 g

16 g

Fett

16,9 g

10 g

Energie

426 kcal

256 kcal

Süßigkeitenersatz Popcorn Maulbeere Erdnuss Makronährstoffe

Kohlenhydrate

Protein

Fett

Maulbeere Erdnuss Proteinriegel Zutaten Makronährstoffe

Letzte Aktualisierung am 30.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Beliebteste Süßigkeitenersatz DANKBARS

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Zur Süßigkeitenersatz Übersicht

Zu den Kategorien der DANKBARS