.st0{fill:#FFFFFF;}

Superfood

Superfood Proteinriegel Amaranth

Superfood Amaranth Riegel

Amaranth ist ein Superfood. Deshalb gibt es dieses Rezept mit Amaranth und den Amaranth Riegel der DANKBARS zum selber machen. Um genau zu sein könnte man sehr vielen pflanzlichen Lebensmitteln diese Bezeichnung geben. Im Grunde könnte jeder DANKBAR ein Superfood Riegel sein. Doch Amaranth steht sicher an der Spitze der Getreide oder Pseudo-Getreide. Pseudo weil Amaranth zwar wie ein Getreide genutzt wird, aber botanisch gesehen nicht zur Familie der Gräser gehört. Amaranth hat nämlich so einiges zu bieten.

Schon bei den Makros hebt sich Amaranth von anderen Getreiden ab. Es bringt ganze 14 g Protein je 100 g, zudem 10 g Ballaststoffe, die ebenso als eine Art Superfood bezeichnet werden könnten. 

Superfood Proteinriegel Amaranth vegan

Es ist ein hervorragender Spender von Magnesium, Zink, Eisen und Kalzium. Mit einer Portion ist die Hälfte des täglichen Magnesiumbedarfs gestillt, ebenso wie ein Viertel des täglichen Kalzium-Bedarfs. Das Amaranth Rezepte sind nicht umsonst gefragt. Das Amaranth Rezept des DANKBARS ist einfach und lecker.

Leckeres Amaranth Rezept

In Kombination mit Dinkelflocken, Datteln und Mandeln ergibt sich ein geschmeidiger und wunderbar sanfter Proteinriegel zum selber machen. Wie alle Superfood Riegel bringt der Amaranth Riegel alle drei Makronährstoffe mit. Er ist ein perfekter Power- und Proteinspender für den Alltag, Zwischendurch, eine Wanderung oder vor und nach dem Sport.

Zutaten Übersicht

Superfood Amaranth Proteinriegel Zutaten

Kosten je Amaranth Riegel

0,96 Euro

Superfood Amaranth Proteinriegel Kosten

Kosten je Zutat

Datteln

Mandeln

Dinkelflocken

Amaranth

Chia

Kokosöl

Protein

Amaranth Proteinriegel Zutaten Kosten

0,96 Euro

Cent je Riegel

Rezept Vorgehen

Vegan Superfood Amaranth Zubereitung

Superfood
Amaranth

Backen

Superfood Amaranth Riegel mit backen

Utensilien

Backofen, Pfanne, Wasserbad, Mühle, Food Prozessor, Schüssel, Riegelform für Backofen

# Riegel

300 g Riegelmasse
=
5 Riegel je 60 g

Zutaten

in Gramm

Datteln

100

Mandeln

50

Dinkelflocken

33

Amaranth Pops

17

Chia Samen

17

Kokosöl

17

Protein

67

Vorgeh​en

  • Heize den Backofen auf 150 °C bei Ober- und Unterhitze vor.
  • Stell die Pfanne auf den Herd und mittlere Stufe. Gib die Mandeln in die Pfanne. Röste sie goldbraun. Vorsicht, wenn die Pfanne heiß ist geht es schnell und Du musst das Röstgut häufiger wenden. Nimm zwei Drittel der gerösteten Mandeln und gib sie in den Food Prozessor. Das andere Drittel bewahrst du für später auf.
  • Da die Pfanne schon heiß ist, kannst du gleich weitermachen und den Amaranth puffen oder poppen lassen. Oder du kaufst schon gepoppten Amaranth. Der ist zwar teurer, spart aber natürlich auch etwas Arbeit. Stelle den Amaranth für später beiseite.
  • Stelle dein Wasserbad auf und gib das Kokosöl hinein.
  • Gib die Hälfte der Dinkelflocken in die Mühle und vermahle sie fein. Gib das Mahlgut in den Food Prozessor. Die andere Hälfte der Dinkelflocken brauchen wir gleich.
  • Gib zwei Drittel der Chia Samen in die Mühle und vermahle sie. Gib das Mahlgut in den Food Prozessor. Stelle das übrige Drittel beiseite.
  • Nun fügst du die Zutaten im Food Prozessor zusammen. Packe also auch Datteln, Protein und das Kokosöl aus dem Wasserbad dazu. Verarbeite alles zu einer glatten Masse.
  • Passe die Feuchtigkeit mit Wasser oder Proteinpulver an.
  • Jetzt gibst du die übrigen gerösteten Mandeln, Dinkelflocken und Chia Samen dazu. Lass den Food Prozessor einige Augenblicke anlaufen, damit die neuen Zutaten grob gehackt werden.
  • Nun findet die letzte Zutat Eingang in den Teig. Füge nun die Amaranth Pops zum Teig. Der Food Prozessor bleibt aus, denn die Pops sind relativ empfindlich und würden schnell zerkleinert werden. Darum hebst du sie jetzt mit einem Löffel oder Schaber unter die Masse. Das war’s, der Teig ist fertig.
  • Verteile die Masse gleichmäßig in deiner Form für den Backofen. Wichtig ist alles sehr feste in die Form zu pressen, damit der finale Riegel kompakt und fest wird.
  • Schiebe die Form in den vorgeheizten Backofen und nach circa 15 Minuten ist der Amaranth Riegel mit viel Protein zum selber machen fertig.

Makronährstoffe Vegan Superfood Amaranth Riegel

Makros

Je 100 g

Je 60 g Riegel

Kohlenhydrate

35,1 g

21,1 g

Protein

26,7 g

16 g

Fett

17,8 g

10,7 g

Energie

425 kcal

255 kcal

Superfood Amaranth Proteinriegel Makronährstoffe

Kohlenhydrate

Protein

Fett

Amaranth Proteinriegel Zutaten Makronährstoffe

Letzte Aktualisierung am 29.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Beliebteste Superfood DANKBARS

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Zur Superfood Übersicht

Zu den Kategorien der DANKBARS